Home > Produktkatalog > Produktübersicht > Bauteile und Zubehör  > Messumformer  > MU für TE, 4..20mA
Bauteile und Zubehör
Messumformer
Messumformer LKM 141
LKM 141
Weitere Bilder:

Anschlussbelegung    

Analoger Messumformer für Thermoelemente im F-Kopf mit 4..20mA Ausgangssignal

 

Der LKMs Typ 141 ist ein analoger Messumformer für Thermoelemente nach DIN EN 60584 bzw. DIN 43713. Er wandelt die temperaturabhängige Thermospannung linear in ein Normstromsignal von 4..20mA. Der Messumformer LKMs Typ 141 ist für eine Montage im Messkopf Form F (MA) vorgesehen. Für die Spanne ist ein Einstellbereich von mindestens 200 °C erforderlich. Der Messumformer LKM Typ 141 wird werkseitig nach Kundenspezifikation abgeglichen. Ein nachträglicher Feinabgleich kann mittels Spanne- und Nullpunktregler erfolgen.

 

 

Eingang

Thermoelemente K, J(L), T(U), N, E;

S, B mit höherem Fehler

Ausgang

4...20mA Stromschleife

Spanne

> 200°C*

Nullpunkt

> -270°C*

Schleifenspannung

10...35VDC, verpolsicher

Fühlerbruch

>20 mA

Fühlerkurzschluss

Stromwert für Umgebungstemperatur

Zul. Restwelligkeit

< 10 %

Reaktionszeit

< 0,1s

Vibration

5g/10-200Hz

Linearitätsfehler

<0,1% FS*

Fehler der Vergleichsstelle

<±0,5°C

TK

<100ppm/°C

Betriebstemperaturbereich

-25°C ... +85°C

Klemmenart

Schraubklemmen

Klemmbereich

0,13...0,75mm²

Feuchte

< 95%

EMV Emission

EN 61000-6-3:2001

EMV Störfestigkeit

EN 61000-6-3:2001

Montage

J-Kopf

Dimensionen

25mm x 14 mm (DxH)

Vergussmasse

Polyurethan, schwarz

Gewicht

ca. 10g


 

* abhängig vom Thermoelement

11/2016 Technische Änderungen vorbehalten
Anfrage

Letzte Aktualisierung: